MiFANDA

Der 3D-Druckservice von der MF Manfred Faske GmbH & Co. KG

Erfahren Sie mehr!

Unsere 3D-Druckplattform.


Sie benötigen eine individuelle Lösung für ihr Projekt? Mit uns haben Sie einen professionellen Partner im Bereich des 3D-Drucks. Unsere 3D-Druckplattform bietet Ihnen auf einfachstem Wege modernste Möglichkeiten aus den verschiedensten Verfahren um Prototypen, Kleinserien oder Ersatzteile individuell fertigen zu lassen, sofern sie ein 3D-Modell besitzen. Falls nicht bieten wir Ihnen auch eine 3D-Konstruktion als Dienstleistung an. Und das alles von einer Hand! So erhalten Sie in wenigen Tagen ihr individuelles Modell zugeschickt und können es verwenden.

So einfach geht’s mit einem 3D-Modell:

Schicken Sie uns Ihre einfach Ihre 3D-Datei zu und wir prüfen den Rest für Sie !
Datei senden

3D-Konstruktion als Dienstleistung


Sie besitzen keine 3D-Datei ihres gewünschten Modells? Kein Problem, denn wir bieten Ihnen auch einen 3D-Konstruktionsservice an.

3D-Konstruktion - Was ist das ?


3D-Konstruktion - Was ist das? Eine der größten Aufgaben bei ihrem Projekt ist die Umsetzung von ihrer Idee im Kopf bis zu einem physischen Modell. Damit ihr späteres gedrucktes physisches Modell auch ihrer im Kopf entworfenen Idee entspricht, ist es unabdingbar ein gutes 3D-Modell ihres Idee zu haben. Und da setzen wir an! Viele 3D Drucker können nur bestimmte Modelle und Prototypen verarbeiten um ein Modell in einer bestimmten Qualität zu drucken. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen unsere Hilfe an, indem wir aus Ihren 2D Zeichnungen oder Fotos, perfekt druckbare 3D Modelle entwerfen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und fordern Sie ihr unverbindliches Angebot an.

Kontaktieren Sie Uns!

Faske


Unsere Verfahren auf einem Blick


FDM / FFF Verfahren

Fused Deposition Modelling
Bei dem Fused Deposition Modelling wird ein geschmolzenes Material (normalerweise Thermoplast) von einer erhitzten Düse in die jeweilige Form „gespritzt“. Diese Technologie ist weit verbreitet, da sie sehr flexibel ist und wenig Kosten verursacht. Die größte Einschränkung des Verfahrens ist die begrenzte Druckbarkeit von überhängenden Flächen und ungestützten Strukturen. Um diese Strukturen und Flächen jedoch trotzdem Drucken zu können, werden vom Drucker Stützstrukturen gedruckt, die nach dem Fertigungsprozess wieder entfernt werden können.

Vorteile:
- Schnell
- Günstig

Nachteile:
- Eingeschränkte Materialpalette
- Kein hoher Detaillierungsgrad möglich
- Es sind Stützstrukturen nötig

Polyjet -Verfahren

Das Polyjet-Verfahren arbeitet ähnlich wie ein gewöhnlicher Drucker. Es werden kleine Tropfen eines flüssigen Photopolymers aus mehreren Patronen in der jeweiligen 3D-Form abgelegt und anschließend härtet dieses Material unter UV-Licht aus. Der große Vorteil dieses Verfahrens ist, dass man mehrere Materialien in einem Prozess drucken kann, um Verbundwerkstoffe mit komplexen Eigenschaften zu erhalten. Dies wird im Design-Prozess realisiert, indem man verschiedene Materialien in bestimmten Konzentrationen mischt und diese Mikrostrukturen druckt.
Vorteile:
- Hohe Detaillierungsgrad
- Stützstrukturen sind auswaschbar

Nachteile:
- relativ hoher Kostenaufwand

SLS – Verfahren

Selective Laser Sintering
Das SLS Verfahren nutzt einen Laser um den gepulverten Werkstoff soweit zu erhitzen, dass dieser in die finale Form gedrückt werden kann. Die Hitze und die Präzision des Lasers sintern die anliegenden Partikel des Materials um die finale, stabile Struktur zu erzeugen. Die Idee ähnelt die des Produktionsprozesses des FDM-Verfahrens. Die digitalen Objekte werden Schicht für Schicht erzeugt. Der große Unterschied ist aber, dass das Material erst an Ort und Stelle verschmolzen werden und nicht schon vorher geschmolzen wird. Die Position des Lasers wird von den 3D-Daten bestimmt. Diese Technologie benutzt keine Stützstrukturen, da das gedruckte Objekte dauerhaft von dem Pulver umgeben ist. Nach der Produktion wird das Druckobjekt zu einem verschlossenen Behälter gebracht und das überschüssige Pulver wird beim Schleifprozess entfernt.

Vorteile:
- Es sind keine Stützstrukturen nötig
- Keine Eigenspannung
- Breite Materialpalette

Nachteile:
- Begrenzte Werkstoffeigenschaften
Faske

Über Uns

Vom Schraubenkönig zum technischen Großhändler

Die MF Manfred Faske GmbH & Co. KG ist ein klassischer Produktionsverbindungshandel für die Industrie und das Handwerk. Das Unternehmen besteht nun in der 2. Generation und wird heute von Mirco Faske fortgeführt. Ein Familienunternehmen durch und durch.

Der Grundstein für dieses erfolgreiche Unternehmen wurde vor fast 3 Jahrzehnten in der Garage des Einzelhandelskaufmanns Manfred Faske gelegt. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 45 Angestellte und repräsentiert sich heute in einem 2016 neu errichtetem Verkaufs- und Verwaltungsgebäude mit angrenzendem Lagerhaus im Gewerbegebiet Calveslage.

In dem Fachgeschäft vor Ort finden die Kunden neben Werkzeugen und Maschinen eine ebenso große Auswahl an Arbeitschutz, Beschlägen und Betriebseinrichtungen, sowie Verbrauchsartikeln für Industrie und Handwerk. Unsere Verkaufsmannschaft bedient unsere Kunden mit Freundlichkeit und Fachkompetenz.

Durch eine starke Außendienstmannschaft werden die Industriekunden aus Nah und Fern direkt in den Betrieben besucht.

Ein gut sortiertes Lager und eine effiziente Auslieferung garantieren dem Kunden schnellste Lieferfähigkeit und somit eine hohe Produktverfügbarkeit.

Täglich versuchen wir dem Kunden mit unserer Beratung, der Fachkompetenz und vor allem fairen Preisen ein starker Partner in Sachen C-Artikelmanagement zu sein.

Dank hervorragender Kundenkontakte und diversen Weiterempfehlungen liefert die Firma MF Manfred Faske mittlerweile auch ins Ausland.

Weitere Standbeine der umtriebigen Unternehmerfamilie sind der Verleih von Baumaschinen und Hebebühnen, der Onlinehandel und der Dienstleistungsbereich.

Neben der Mitgliedschaft im Verbund Oldenburger Münsterland ist die MF Manfred Faske GmbH Co. KG Mitglied im Verbund familienfreundlicher Unternehmen e.V.

Damals wie heute ist das Kredo, stets im Sinne der vollsten Kundenzufriedenheit zu handeln.